Moor

Woraus bestehen Moorpackungen
und Moorbäder?

Frisches Naturmoor entfaltet die beste Wirkung. Dazu wird Torf gestochen, der zerkleinert und mit Wasser vermischt zur Anwendung kommt. Aus diesem Grund spricht man auch oft von Badetorf.

Dieser Heilschlamm aus abgestorbenen Pflanzenresten, Mineralien und Huminstoffen ist gleichzeitig in der Lage Giftstoffe auf dem Körper zu holen und wird schon seit der Antike als Medizin verwendet. In Heilbädern wird Moor in konzentrierter Form eingesetzt.

Das besondere am Moorbad: Es wärmt den Körper schonend und gleichmäßig auf, bis zu 39° Celsius. Der gesamte Organismus wird einer intensiven Wärme ausgesetzt, die sehr entspannend wirkt. Wie ein künstliches Fieber aktiviert die Wärme den Kreislauf und das Immunsystem und stärkt so die Selbstheilkraft des Körpers.

Im Anschluss an das ca. 20-minütige Bad ist eine Abkühlzeit notwendig. Bis zum Erreichen der normalen Körpertemperatur können dann bis zu zwei Stunden vergehen.

» Was ist besser, Naturmoor oder Wärmepackung?

» Schlamm für Körper und Seele

Körper und Seele auskurieren

Bad Tölz
Oberbayern

Eine lange Kurtradition sind beste Voraussetzungen für einen entspannenden und erholsamen Gesundheits- urlaub. Der Kurort mit ausgeprägtem Reizklima bietet vielfältige Vitalprogramme.

Bad Tölz

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:


Abnehmen - Entschlacken - Entsäuern - Entgiften

Falsche Ess- und Trinkgewohnheiten, unregelmäßiges Essen, Stress, mangelnde Bewegung sind meist die Ursache für einen übersäuerten Organismus. » alles lesen



Thermalbaden - Heißes Wasser aus den Tiefen der Erde

Thermalwasser bedeutet übersetzt nichts anderes als heißes Wasser. Wo es aus der Erde sprudelt, werden unterirdische Wasservorkommen durch vulkanische Hitze erwärmt und an die Oberfläche getrieben.
» mehr zum Thema



Adipositas und Übergewicht

Immer mehr Menschen erkranken an den Folgen von Übergewicht oder von Fettleibigkeit, man redet auch vom Couch-Potatoes-Syndrom. Couch-Potatoes sind Menschen, die lieber auf dem Sofa (Couch) liegen, als sich zu bewegen.
» weitere Infos



Heilklima - Urlaub in gesunder Luft

Wenn die Sonne erbarmungslos vom Himmel brennt, die Luftfeuchtigkeit in den Flusstälern an eine Waschküche erinnert oder wenn eisige Nebel durch Mark und Bein ziehen, wird der... » alles lesen



Rheuma - Wenn Gelenke und Muskeln schmerzen

Der Begriff Rheuma umfasst viele Arten von Erkrankungen des Bewegungsapparats, die mit einer eingeschränkten Beweglichkeit und meist in Verbindung mit fortdauernden Schmerzen verbunden sind.
» mehr



Moor – Heilkraft aus Naturerde

Moor-Anwendungen aktivieren den Stoffwechsel, regen die Durchblutung der Gelenke an, mindern Schmerzen, hemmen Entzündungen und entspannen die Muskulatur.
» mehr



Atemwege - Die Lunge unser wichtigster Energielieferant

Gesunde Luft und gesunde Atemwege – ein ideales Traumpaar, das leider nicht immer zu haben ist. Einatmen – ausatmen. Für uns selbstverständlich, aber genauer betrachtet ist es ein komplizierter Mess- und Steuerungsprozess... » mehr



Im Urlaub aktiv gegen Rückenschmerzen

Wenn der Rücken schmerzt, sind oft die Bandscheiben dran Schuld. Abnutzungserscheinungen, Überbelastung oder eine falsche Haltung und zu langes Sitzen sind meist die Ursache.
» mehr



Radeln & Wandern für die Gesundheit

Bewegung und Erholung in der Natur. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um den Körper in Schwung zu bringen. Sanfte Sportarten wie Wandern und Radfahren verbessern bereits nach ein, zwei Wochen die Kondition deutlich.
» mehr



Prävention - Gesunder Urlaub auf Rezept

Immer mehr Menschen nutzen die Möglichkeit, im Urlaub etwas für die Gesundheit zu tun. Sie wollen den Rücken stärken, die Ausdauer trainieren und den Kopf frei kriegen vom Alltagsstress.
» mehr





Urlaubs-Kataloge kostenlos